Bibelkommentare

Erklärungen zur Bibel

Neuste (Teil-) Kommentare

Der erste Brief an die Thessalonicher , Kapitel 2, Vers 10

Ihr seid Zeugen und Gott, wie heilig und gerecht und untadelig wir gegen euch, die Glaubenden, waren; 1.Thess 2,10

Der erste Brief an die Thessalonicher , Kapitel 2, Vers 9

Denn ihr erinnert euch, Brüder, an unsere Mühe und Beschwerde: Nacht und Tag arbeitend, um niemand von euch beschwerlich zu fallen, haben wir euch das Evangelium Gottes gepredigt. 1.Thess 2,9

Der erste Brief an die Thessalonicher , Kapitel 2, Vers 8

So, in Liebe zu euch hingezogen, waren wir willig, euch nicht allein das Evangelium Gottes, sondern auch unser eigenes Leben mitzuteilen, weil ihr uns lieb geworden wart. 1.Thess 2,8

Der erste Brief an die Thessalonicher , Kapitel 2, Vers 7

obwohl wir als Christi Apostel gewichtig hätten auftreten können; sondern wir sind in eurer Mitte zart gewesen, wie eine stillende Mutter ihre Kinder pflegt. 1.Thess 2,7

Der erste Brief an die Thessalonicher , Kapitel 2, Vers 6

noch suchten wir Ehre von Menschen, weder von euch noch von anderen, 1.Thess 2,6

Der erste Brief an die Thessalonicher , Kapitel 2, Vers 5

Denn weder sind wir jemals mit schmeichelnder Rede aufgetreten, wie ihr wisst, noch mit einem Vorwand für Habsucht – Gott ist Zeuge – 1.Thess 2,5

Der erste Brief an die Thessalonicher , Kapitel 2, Vers 4

sondern wie wir von Gott tauglich befunden worden sind, mit dem Evangelium betraut zu werden, so reden wir, nicht um Menschen zu gefallen, sondern Gott, der unsere Herzen prüft. 1.Thess 2,4

Der erste Brief an die Thessalonicher , Kapitel 2, Vers 3

Denn unsere Ermahnung geschah nicht aus Irrtum, auch nicht aus Unlauterkeit, auch nicht mit List; 1.Thess 2,3

Der erste Brief an die Thessalonicher , Kapitel 2, Vers 2

sondern nachdem wir vorher gelitten hatten und misshandelt worden waren, wie ihr wisst, in Philippi, wurden wir freimütig in unserem Gott, das Evangelium Gottes zu euch zu reden unter viel Kampf. 1.Thess 2,2

Der erste Brief an die Thessalonicher , Kapitel 2, Vers 1

Denn ihr selbst wisst, Brüder, dass unser Eingang bei euch nicht vergeblich war; 1.Thess 2,1