Bibelkommentare

Erklärungen zur Bibel

Neuste (Teil-) Kommentare

Das Evangelium nach Johannes , Kapitel 13, Vers 11

Denn er kannte den, der ihn überlieferte; darum sagte er: Ihr seid nicht alle rein. Joh 13,11

Das Evangelium nach Johannes , Kapitel 13, Vers 10

Jesus spricht zu ihm: Wer gebadet ist, hat nicht nötig, sich zu waschen, ausgenommen die Füsse, sondern ist ganz rein; und ihr seid rein, aber nicht alle. Joh 13,10

Das Evangelium nach Johannes , Kapitel 13, Vers 9

Simon Petrus spricht zu ihm: Herr, nicht meine Füsse allein, sondern auch die Hände und das Haupt! Joh 13,9

Das Evangelium nach Johannes , Kapitel 13, Vers 8

Petrus spricht zu ihm: Du sollst nie und nimmer meine Füsse waschen! Jesus antwortete ihm: Wenn ich dich nicht wasche, so hast du kein Teil mit mir. Joh 13,8

Das Evangelium nach Johannes , Kapitel 13, Vers 7

Jesus antwortete und sprach zu ihm: Was ich tue, weisst du jetzt nicht, du wirst es aber nachher verstehen. Joh 13,7

Das Evangelium nach Johannes , Kapitel 13, Vers 6

Er kommt nun zu Simon Petrus; der spricht zu ihm: Herr, du wäschst meine Füsse? Joh 13,6

Das Evangelium nach Johannes , Kapitel 13, Vers 5

Dann giesst er Wasser in das Waschbecken und fing an, die Füsse der Jünger zu waschen und mit dem leinenen Tuch abzutrocknen, mit dem er umgürtet war. Joh 13,5

Das Evangelium nach Johannes , Kapitel 13, Vers 4

von dem Abendessen auf und legt die Oberkleider ab; und er nahm ein leinenes Tuch und umgürtete sich. Joh 13,4

Das Evangelium nach Johannes , Kapitel 13, Vers 3

steht Jesus – im Bewusstsein, dass der Vater ihm alles in die Hände gegeben und dass er von Gott ausgegangen war und zu Gott hingehe – Joh 13,3

Das Evangelium nach Johannes , Kapitel 13, Vers 2

Und bei einem Abendessen, als der Teufel schon dem Judas, Simons Sohn, dem Iskariot, es ins Herz gegeben hatte, dass er ihn überliefere, Joh 13,2