Bibelkommentare

Erklärungen zur Bibel

Neuste (Teil-) Kommentare

Der erste Brief des Johannes , Kapitel 4, Vers 12

Niemand hat Gott jemals gesehen. Wenn wir einander lieben, bleibt Gott in uns, und seine Liebe ist in uns vollendet. 1.Joh 4,12

Der erste Brief des Johannes , Kapitel 4, Vers 11

Geliebte, wenn Gott uns so geliebt hat, sind auch wir schuldig, einander zu lieben. 1.Joh 4,11

Der erste Brief des Johannes , Kapitel 4, Vers 10

Hierin ist die Liebe: nicht dass wir Gott geliebt haben, sondern dass er uns geliebt und seinen Sohn gesandt hat als eine Sühnung für unsere Sünden. 1.Joh 4,10

Der erste Brief des Johannes , Kapitel 4, Vers 9

Hierin ist die Liebe Gottes zu uns geoffenbart worden, dass Gott seinen eingeborenen Sohn in die Welt gesandt hat, damit wir durch ihn leben möchten. 1.Joh 4,9

Der erste Brief des Johannes , Kapitel 4, Vers 8

Wer nicht liebt, hat Gott nicht erkannt, denn Gott ist Liebe. 1.Joh 4,8

Der erste Brief des Johannes , Kapitel 4, Vers 7

Geliebte, lasst uns einander lieben! Denn die Liebe ist aus Gott; und jeder, der liebt, ist aus Gott geboren und erkennt Gott. 1.Joh 4,7

Der erste Brief des Johannes , Kapitel 4, Vers 6

Wir sind aus Gott; wer Gott erkennt, hört uns; wer nicht aus Gott ist, hört uns nicht. Hieraus erkennen wir den Geist der Wahrheit und den Geist des Irrtums. 1.Joh 4,6

Der erste Brief des Johannes , Kapitel 4, Vers 5

Sie sind aus der Welt, deswegen reden sie aus dem Geist der Welt, und die Welt hört sie. 1.Joh 4,5

Der erste Brief des Johannes , Kapitel 4, Vers 4

Ihr seid aus Gott, Kinder, und habt sie überwunden, weil der, welcher in euch ist, grösser ist als der, welcher in der Welt ist. 1.Joh 4,4

Der erste Brief des Johannes , Kapitel 4, Vers 3

und jeder Geist, der nicht Jesus bekennt, ist nicht aus Gott; und dies ist der Geist des Antichrists, von dem ihr gehört habt, dass er komme, und jetzt ist er schon in der Welt. 1.Joh 4,3