Bibelkommentare

Erklärungen zur Bibel

Neuste (Teil-) Kommentare

Das Evangelium nach Johannes , Kapitel 10, Vers 36

sagt ihr von dem, den der Vater geheiligt und in die Welt gesandt hat: Du lästerst, weil ich sagte: Ich bin Gottes Sohn? Joh 10,36

Das Evangelium nach Johannes , Kapitel 10, Vers 35

Wenn er jene Götter nannte, an die das Wort Gottes erging – und die Schrift kann nicht aufgelöst werden – Joh 10,35

Das Evangelium nach Johannes , Kapitel 10, Vers 34

Jesus antwortete ihnen: Steht nicht in eurem Gesetz geschrieben: »Ich habe gesagt: Ihr seid Götter«? Joh 10,34

Das Evangelium nach Johannes , Kapitel 10, Vers 33

Die Juden antworteten ihm: Wegen eines guten Werkes steinigen wir dich nicht, sondern wegen Lästerung, und weil du, der du ein Mensch bist, dich selbst zu Gott machst. Joh 10,33

Das Evangelium nach Johannes , Kapitel 10, Vers 32

Jesus antwortete ihnen: Viele gute Werke habe ich euch von meinem Vater gezeigt. Für welches Werk unter ihnen steinigt ihr mich? Joh 10,32

Das Evangelium nach Johannes , Kapitel 10, Vers 31

Da hoben die Juden wieder Steine auf, dass sie ihn steinigten. Joh 10,31

Das Evangelium nach Johannes , Kapitel 10, Vers 30

Ich und der Vater sind eins. Joh 10,30

Das Evangelium nach Johannes , Kapitel 10, Vers 29

Mein Vater, der sie mir gegeben hat, ist grösser als alle, und niemand kann sie aus der Hand meines Vaters rauben. Joh 10,29

Das Evangelium nach Johannes , Kapitel 10, Vers 28

und ich gebe ihnen ewiges Leben, und sie gehen nicht verloren in Ewigkeit, und niemand wird sie aus meiner Hand rauben. Joh 10,28

Das Evangelium nach Johannes , Kapitel 10, Vers 27

Meine Schafe hören meine Stimme, und ich kenne sie, und sie folgen mir; Joh 10,27