Bibelkommentare

Erklärungen zur Bibel

Neuste (Teil-) Kommentare

Der erste Brief des Johannes , Kapitel 5, Vers 4

Denn alles, was aus Gott geboren ist, überwindet die Welt; und dies ist der Sieg, der die Welt überwunden hat: unser Glaube. 1.Joh 5,4

Der erste Brief des Johannes , Kapitel 5, Vers 3

Denn dies ist die Liebe Gottes, dass wir seine Gebote halten, und seine Gebote sind nicht schwer. 1.Joh 5,3

Der erste Brief des Johannes , Kapitel 5, Vers 2

Hieran erkennen wir, dass wir die Kinder Gottes lieben, wenn wir Gott lieben und seine Gebote befolgen. 1.Joh 5,2

Der erste Brief des Johannes , Kapitel 5, Vers 1

Jeder, der glaubt, dass Jesus der Christus ist, ist aus Gott geboren; und jeder, der den liebt, der geboren hat, liebt den, der aus ihm geboren ist. 1.Joh 5,1

Der erste Brief des Johannes , Kapitel 4, Vers 21

Und dieses Gebot haben wir von ihm, dass, wer Gott liebt, auch seinen Bruder lieben soll. 1.Joh 4,21

Der erste Brief des Johannes , Kapitel 4, Vers 20

Wenn jemand sagt: Ich liebe Gott, und hasst seinen Bruder, ist er ein Lügner. Denn wer seinen Bruder nicht liebt, den er gesehen hat, kann nicht Gott lieben, den er nicht gesehen hat. 1.Joh 4,20

Der erste Brief des Johannes , Kapitel 4, Vers 19

Wir lieben, weil er uns zuerst geliebt hat. 1.Joh 4,19

Der erste Brief des Johannes , Kapitel 4, Vers 18

Furcht ist nicht in der Liebe, sondern die vollkommene Liebe treibt die Furcht aus, denn die Furcht hat es mit Strafe zu tun. Wer sich aber fürchtet, ist nicht vollendet in der Liebe. 1.Joh 4,18

Der erste Brief des Johannes , Kapitel 4, Vers 17

Hierin ist die Liebe bei uns vollendet worden, dass wir Freimütigkeit haben am Tag des Gerichts, denn wie er ist, sind auch wir in dieser Welt. 1.Joh 4,17

Der erste Brief des Johannes , Kapitel 4, Vers 16

Und wir haben erkannt und geglaubt die Liebe, die Gott zu uns hat. Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, bleibt in Gott und Gott bleibt in ihm. 1.Joh 4,16