Bibelkommentare

Erklärungen zur Bibel

Neuste (Teil-) Kommentare

Der erste Brief an Timotheus , Kapitel 3, Vers 5

- wenn aber jemand dem eigenen Haus nicht vorzustehen weiss, wie wird er für die Gemeinde Gottes sorgen? –, 1.Tim 3,5

Der erste Brief an Timotheus , Kapitel 3, Vers 4

der dem eigenen Haus gut vorsteht und die Kinder mit aller Ehrbarkeit in Unterordnung hält 1.Tim 3,4

Der erste Brief an Timotheus , Kapitel 3, Vers 3

kein Trinker, kein Schläger, sondern milde, nicht streitsüchtig, nicht geldliebend, 1.Tim 3,3

Der erste Brief an Timotheus , Kapitel 3, Vers 2

Der Aufseher nun muss untadelig sein, Mann einer Frau, nüchtern, besonnen, sittsam, gastfrei, lehrfähig, 1.Tim 3,2

Der erste Brief an Timotheus , Kapitel 3, Vers 1

Das Wort ist gewiss: Wenn jemand nach einem Aufseherdienst trachtet, so begehrt er ein schönes Werk. 1.Tim 3,1

Der erste Brief an Timotheus , Kapitel 2, Vers 15

Sie wird aber durch das Kindergebären hindurch gerettet werden, wenn sie bleiben in Glauben und Liebe und Heiligkeit mit Sittsamkeit. 1.Tim 2,15

Der erste Brief an Timotheus , Kapitel 2, Vers 14

und Adam wurde nicht betrogen, die Frau aber wurde betrogen und fiel in Übertretung. 1.Tim 2,14

Der erste Brief an Timotheus , Kapitel 2, Vers 13

denn Adam wurde zuerst gebildet, danach Eva; 1.Tim 2,13

Der erste Brief an Timotheus , Kapitel 2, Vers 12

Ich erlaube aber einer Frau nicht zu lehren, auch nicht über den Mann zu herrschen, sondern ich will, dass sie sich in der Stille halte, 1 Tim 2,12

Der erste Brief an Timotheus , Kapitel 2, Vers 11

Eine Frau lerne in der Stille in aller Unterordnung. 1.Tim 2,11